Über das Projekt

STAHLSTADT.online ist ein “Alternate Reality Game”, das Anfang September 2019 in Linz stattfinden wird. Mit den Mitteln des Theaters sowie Sozialer Medien wie Instagram, Facebook und YouTube wird die Geschichte eines_einer geflüchteten Jugendlichen erzählt, der_die plötzlich verschwindet.
Die Zuschauer_innen sind dazu aufgefordert, die verschwundene Person zu suchen und gleichzeitig an der Lösung des Geheimnisses um ihr Verschwinden mitzuarbeiten. Die Geschichte wird innerhalb von fünf Tagen im analogen und digitalen Raum stattfinden.
Am Projekt beteiligt sind ca 25 Jugendliche, mehrheitlich mit eigener Fluchterfahrung,  zwei professionelle Schauspieler_innen sowie regionale und überregionale Projektpartner_innen. Die Geschichte wird in monatlichen Workshops und Arbeitstreffen von den Jugendlichen selbst erarbeitet.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie unser Angebot an Jugendliche weiter vermitteln! Den zeitlichen Aufwand können die Teilnehmer_innen selbst gestalten. Es ist außerdem möglich, zu einem späteren Zeitpunkt in das Projekt einzusteigen oder wieder auszusteigen.
Die Teilnehmer_innen sind über eine Whatsapp-Gruppe organisiert, in der wir Arbeitstreffen nach den Wünschen der Jugendlichen planen.
Für weitere Fragen stehe ich unter mitmachen@stahlstadt.online gerne zur Verfügung!

Derzeit suchen wir Medienpartner_innen, die uns Postings in ihren Social Media Accounts spenden, wenn wir Mitte August aus unserer Alternativen Realität erzählen.